The Rift: Episode 18 Podcast Notes (Deutsch)

by on Nov.01, 2010, under Deutsch, Podcast Notes

[05:18] Will Cook, Rift Events Lead, stellt sich vor.

  • Er hat zuvor bei Mythic Entertainment an Warhammer Online gearbeitet.
  • Er war unter anderem für die öffentlichen Quest und den Wälzer des Wissens verantwortlich.

[05:49] Was tut man als Rift Events Lead genau?

  • Er bemüht sich um den dynamischen Content.
  • Er führt die Teams für Rift Events, Invasionen oder Footholds an.
  • Er versucht statischen Content mit dynamischen Elementen zu verbinden.

[06:16] Welcher Riss ist Dein Favorit?

  • Das ändert sich jeden Tag.
  • Bei einigen Rissen wird es NPC geben, die keinen Gegner angreifen, dafür aber die eigenen Reihen buffen.

[07:04] Wir haben gehört, dass Risse verschiedene Schritte haben werden. Doch wie unterscheidet sich das vom System aus Warhammer Online?

  • Es gibt keine festen Positionen. Es gibt unzählige Orte, wo Risse auftauchen können.
  • Die Events haben Auswirkungen auf die gesamte Welt – zum Beispiel Footholds oder Invasionen.

[07:35] Da Risse den Brennpunkt des Spiels darstellen: Wie wird man dem Content gerecht?

  • Rift ist ein enorm großes Spiel, das ein vollständiges Endgame-Erlebnis für sowohl PvE als auch PvP bietet.
  • Invasionen und Risse sind lediglich ein kleiner Teil der Mechanik.

[08:13] Was passiert, wenn man einen Riss bis zum Ende führt? Wieviele Stufen wird es bei einem erweiterten Riss geben?

  • Trion kann nach Belieben stabile und unstabile Stufen erstellen.
  • Jede Stufe ist unterschiedlich lang.
  • Ein vollständig ausgespielter Riss sollte im Idealfall etwa fünf oder sechs Stufen haben.
  • Risse stehen dem Fortkommen nicht im Weg.

[09:08] Ist es ratsam, eine vollständige Gruppe oder zwei, drei Spieler zu rufen? Können auch Solospieler Risse schließen?

  • Die späteren Stufen können sehr fordernd sein.
  • Solospieler können den ersten Boss eines Risses besiegen, müssen anschließend aber Freunde rufen, um weiterhin bestehen zu können.

[09:40] Werden die Belohnungen durch Zufall oder Teilnahme bestimmt?

  • Es wird wahllose oder auch Event-spezifische Beute geben – auch Ebenen-spezifische.
  • Spieler müssen keine Angst haben, dass neue Mitspieler ihre Beute wegschnappen.
  • Umso höher ein Riss gespielt wird, umso größer ist auch die Beute.

[10:19] Welche Art von Beute kann man nach dem Abschluss erhalten?

  • Im Grunde alles: Ausrüstung, Crafting Items oder Riss-spezifische Beute.
  • In den meisten Fällen handelt es sich bei der Beute um Essenzen, die in “Planar Foci” gesetzt werden können.

[11:15] Wie wird die Verteilung errechnet? Werden Heiler gleichwertig behandelt?

  • Die Beute richtet sich nach dem erbrachten Aufwand. Es wird also gezählt, was und wo Spieler etwas tun.
  • Diese Informationen werden dann abgestimmt und die Spieler in Kategorien eingeteilt.
  • Die Beute richtet sich nach Kategorien, was deutlich mehr Fehler vergibt als Ränge.
  • Auch Heiler werden diese Punkte erhalten.

[12:02] Scott erwähnte auf Gruppen spezialisierte Risse: Wird es gesonderte Events geben?

  • Risse, selbst in kleiner Form, eignen sich bestens für Gruppen.
  • Sie beginnen als Solo-Event und entwickeln sich immer weiter.
  • Große Risse sind überladene Versionen der kleinen Risse und richten sich speziell an Gruppen – das betrifft auch die Beute.
  • Im Endgame wird es auch Risse geben, die sich an Elite 5-Spieler Gruppen oder ganze Raids richten.
  • In jeder Zone wird es Risse unterschiedlichen Levels und Schwierigkeitsgrades geben.
  • Es wird weitere Variationen der Risse im Endgame geben.

[13:00] Welchen Nutzen haben Risse noch, abgesehen von der Beute?

  • Hauptsächlich um Invasionen oder Footholds zu verhindern.
  • Die Invasoren attackieren ungeachtet der Spieler-Handlungen. Es liegt also bei den Anwesenden, ob eine Invasion gestoppt wird.

[14:03] Was geschieht, wenn ein Riss nicht rechtzeitig geschlossen wird?

  • Wenn Spieler eine unstabile Stufe erreichen können, sollten sie diese auch abschließen können.
  • Es kann durchaus möglich sein, dass die Voraussetzungen für eine obere Stufe nicht erfüllt werden.
  • Wenn Risse während einer Stufe zurückgelassen werden, produzieren sie weiterhin Invasoren, bis die Energie verflogen ist und sie kollabieren.
  • Die Beute wird am Ende im Rucksack der Spieler enden.

[14:50] Gibt es Beschränkungen, was Spieler von Rissen erbeuten können?

  • Es wird keine Beschränkungen geben.
  • Es wird allerdings Beschränkungen für Erfahrung und Beute geben, wenn Spieler Exploits des System ausnutzen sollten.

[15:32] Welche Mechaniken besitzen Risse?

  • Risse haben Zugang zu einem Scripting-System, das auch für Quests und Raids verwendet wird.
  • Es wird viele Wave-Risse geben, in denen die feindlichen Kreaturen einfach in immer neuen Wellen auftauchen.
  • Es wird zahlreiche Risse mit anderen Mechaniken geben.
  • Defense-Risse bedeuten zum Beispiel, etwas oder eine Person vor den nahenden Kreaturen zu schützen.
  • Es gibt auch einige ausgedehnte Bosskämpfe mit verschiedenen Stufen.

[16:53] Wie sind Risse mit Invasionen oder Footholds verbunden?

  • Risse öffnen sich und, sollte kein Spieler eingreifen, schicken Invasionen in das umliegende Land aus, die anschließend Footholds zu errichten.
  • Das kann überall in Telara geschehen, auch in stark bevölkerten Regionen.

[17:17] Muss man also vorsichtig sein, wo man ausloggt, da beim nächsten Login ein Foothold entstanden sein könnte?

  • Spieler werden schon sichere Orte suchen, an denen sie nicht sofort angegriffen werden können.
  • Auftauchende Events in den Questgebieten sollten sich immer bekämpfen lassen.

[17:55] Wieviele verschiedenen Ebenen-Arten wird es in einer Zone geben?

  • Die Art der Risse richten sich vornehmlich nach der Handlung der jeweiligen Region.

[19:07] Könnte es im Endgame schwierig werden, da viele hochstufige Charaktere gleichzeitig zur Bekämpfung eines Risses eilen?

  • Will ist sich sicher, dass ihr dynamisches System auch große Spielermassen händeln kann.
  • Diese Bürde wird sich nur allein auf Risse und Invasionen abgewälzt.
  • Raid-Risse, PvP und Dungeons im Experten-Modus – neue Gebiete mit zusätzlichen Bossen.

[20:03] Können spieler eigene Tränen in die Welt setzen?

  • Trion würde gerne volle Kontrolle über diesen Aspekt behalten.
  • Die Art eines Riss-Events richtet sich auch danach, wie eine Träne geöffnet wird.
  • Raid Risse, die den Umfang eines Fussballfeldes haben, werden den Spieler auf ganz andere Weise überraschen, aber weniger durch plötzliches Auftauchen.

[21:08] Wie öffnen sich Raid Risse?

  • Hier werden vermutlich Köder zum Einsatz kommen.
  • Diese Köder werden handelbar sein, es ist aber noch nicht sicher, wie limitiert das Ganze wird.

[21:47] Können Risse für Raids überall auftauchen?

  • Momentan öffnen sie sich lediglich in hochstufigen Zonen.
  • Wenn ein Gebiet in viele verschiedene Stufen eingeteilt ist, wird diese Art von Riss dennoch lediglich in hochstufigen Bereichen auftauchen.

[22:17] Wie funktionieren Raid Risse? Wird das Zusammenspiel notwendig?

  • Die Dungeons beschreibt Will als “Gourmet Steak Dinner”, die Riss Raids als “großen und saftigen Burger”.
  • Es ist vollkommen egal, ob man mit 20 oder 100 Leuten kämpft, Trion garantiert Spaß für jeden.

[22:59] Stehen Risse immer für sich allein oder können sie auch als Teil von Quests oder Achievements eingesetzt werden?

  • Viele großen Questreihen werden mit einem Riss oder Riss-Boss enden.
  • Einige Risse richten sich dabei nach speziellen Spielerevents oder benutzen das herkömmliche System.

[23:54] Wie werden von Spielern geöffnete Risse den PvP Kampf oder Städte beeinflussen?

  • Es wird momentan noch an Rissen und PvP gearbeitet.
  • Städte können belagert werden. Das setzt aber schon einige Invasionen voraus und ist schwerer zu erreichen.

[24:21] Wird es durch Entwickler oder GMs geführte Events geben?

  • Es wird verschiedene Spielerevents geben, doch diese benötigen keinen Entwickler oder GM.
  • Es wird groß angelegte Invasionen und spezielle Events im Spiel geben.

[25:15] Wird es spezielle Risse für die Festtage geben?

  • Wenn es die nicht geben würde, würde das System nicht vernünftig laufen.
  • Unser System ist genau auf diese Art von dynamischen Content ausgerichtet – also auch spezielle Events.

[25:37] Was war die größte Herausforderung bei der Aufgabe, die Risse dynamisch zu gestalten?

  • Das Versprechen der dynamischen Inhalte auch tatsächlich einzuhalten.
  • Der dynamische Content muss als Unterstützung für die Handlung dienen und gleichzeitig innovativ sein.
  • Anschließed war es wichtig, alles wirklich dynamisch erscheinen zu lassen, damit Risse nicht immer zur gleichen Zeit und am gleichen Ort auftauchen.
  • Trion wollte, dass dieser dynamische Content Auswirkungen auf die Welt hat, die man auch nach der Veröffentlichung erweitern kann.

[26:53] Will gibt zu bedenken, dass Risse lediglich ein kleiner Teil der gesamten Spiels sind.

  • Trion möchte ein vollständiges Spiel veröffentlichen, das ohne Bugs oder fehlende Inhalte auskommt.
  • Rift zeichnet sich durch ein umfangreiches Dungeon-System aus, PvP, einzigartige Klassen und der dynamische Content.

[27:38] Was ist Dein Lieblingskuchen?

  • Als Kind war es Lemonen Baiser. Als Erwachsener eher ein guter Pecannuss-Kuchen.

[29:21] Beta? Bald… sehr bald! Informationen wird es sehr bald geben.

Written by Shyntyrr

Shyntyrr has been working on The Rift Podcast Team since September 2010. Currently he keeps the hamsters running, prevents the entire website from imploding, and talks way too much (except when he's been on the podcast)! You can also find him twittering away at @shyntyrr on Twitter.


Comments are closed.

RiftPodcast.com © 2010
Music from Rift™ —used with permission of Trion Worlds, Inc. Rift is a trademark of Trion Worlds, Inc. in the U.S. and/or other countries. © 2008-2010 Trion Worlds, Inc. All rights reserved.